Meisterhaus Haus Muche/Schlemmer (1925–26), Architekt Walter Gropius | Foto: Yvonne Tenschert, 2011, Stiftung Bauhaus Dessau

DIVERSE ORTE

100 Jahre Bauhaus
Zum 100-jährigen Gründungsjubiläum
des Bauhauses im Jahr 2019

Das 100-jährige Bauhaus Jubiläum ist eines der großen Kulturereignisse des Jahres 2019. Unter dem Motto „Die Welt neu denken“ lädt der Bauhaus Verbund gemeinsam mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern dazu ein, die historischen Zeugnisse des Bauhauses neu zu entdecken, seinen Spuren in Deutschland und der Welt nachzugehen und seine Impulse für unsere Gegenwart und Zukunft zu erkunden.

Im Rahmen des Jubiläumsjahres findet ein umfangreiches Programm mit einer Vielzahl von Veranstaltungen zu Architektur und Gestaltung, Kunst und Kulturgeschichte, Bildung und Forschung statt: mit einem großen Eröffnungs- festival, einem internationalen Forschungs- und Ausstellungsprojekt, einer deutschlandweiten Route der Moderne, mit einem innovativen Bildungsprogramm, drei neuen Bauhaus-Museen und vielem mehr.

„100 jahre bauhaus“ verknüpft die weltberühmten Architektur-Ikonen mit den Ideen-Werkstätten von Heute. Ein umfassendes Programm für Bauhaus-Fans wie Skeptiker, für Bauhaus-Kenner wie Neuentdecker. www.bauhaus100.de

Die tragenden sammlungsführenden Bauhaus-Institutionen
Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und betreut rund 25 kulturelle und Forschungseinrichtungen, Sammlungen und Museen im Weimarer Raum, darunter die Bauhaus-Sammlung, das Nietzsche-Archiv und das Haus Hohe Pappeln.

Die Stiftung Bauhaus Dessau ist Gastgeber für das Bauhaus als wissenschaftlicher und künstlerischer Ort. In der Tradition des historischen Bauhauses wird in Hochschul- und Residenzprogrammen akademisches Wissen durch kollektives Lernen, Lehren und Forschen ersetzt. Zudem pflegt und vermittelt die Stiftung das vielfältige ideelle wie bauliche Erbe des Bau- hauses in Dessau, das seit 1996 zum UNESCO- Welterbe zählt.

Die Gründung des Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin geht auf eine Initiative von Walter Gropius zurück und besitzt heute die weltweit größte Sammlung zur Geschichte des Bauhauses (1919–1933). Hier werden zahlreiche Schlüsselwerke präsentiert und internationale Forschungsprojekte durchgeführt. Darüber hinaus widmet sich das Bau- haus-Archiv in zunehmendem Umfang auch Fragestellungen zu zeitgenössischer Architektur und aktuellen Entwicklungen im Design.

Die drei großen Jubiläumsausstellungen und -präsentationen

Weimar, Dessau, Berlin – drei Stationen, an denen die weltberühmte Hochschule für Gestaltung zwischen 1919 und 1933 bestanden und maßgeblich gewirkt hat. Heute befinden sich hier Architektur-Ikonen, UNESCO-Welterbestätten und herausragende Bauhaus-Sammlungen. Und hier ist es auch, wo aus Anlass des Jubiläums drei neue Bauhaus-Museen für das 21. Jahrhundert entstehen. Im Jubiläumsjahr 2019 veranstalten sowohl das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin als auch die Stiftung Bauhaus Dessau und die Klassik Stiftung Weimar große Ausstellungen.

Mit innovativen und interaktiven Präsentationsformen werden Bauhaus-Ideen und Bauhaus-Geschichte(n) neu erzählt und anhand von bislang nie gezeigten Sammlungs- schätzen, Design-Klassikern und Form-Experimenten erfahrbar gemacht. Zudem bieten die Schauen einen umfassenden Überblick über das Bauhaus und die Entwicklung der Avant- garde-Schule von den Anfängen über die Blütezeit bis hin zur (Nach-)Wirkung im Exil.

„Exponat – Experiment – Erlebnis. Das bauhaus weimar“
Klassik Stiftung Weimar: ab 5. April 2019

„bauhaus: produktion - reproduktion“
Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin: Sommer 2019

„Versuchsstätte Bauhaus.
Die Sammlung.“
Stiftung Bauhaus Dessau: Herbst 2019

Drei neue Museen in Weimar, Dessau und Berlin
Bauhaus-Orte für das 21. Jahrhundert

Anlässlich des 100-jährigen Bauhaus Jubiläums entstehen drei neue Museen in Weimar, Dessau und Berlin. Zukünftig werden hier Bauhaus-Geschichte(n) mit bislang noch nie gezeigten Objekten lebendig erzählt. Die Neubauten schaffen nicht nur den dringend benötigten Raum, um die einzigartigen Sammlungen der Bauhaus-Institutionen zeitgemäß zu präsentieren. Sie sind zugleich auch Begegnungsorte, Kulturzentren, Bildungslabore und Veranstaltungsbühnen.

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung Berlin
bauhaus museum weimar: Ein neues Kulturquartier für die Moderne
Bauhaus Museum Dessau