Der Dramatiker Dürrenmatt

Der Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler Friedrich Dürrenmatt veröffentlichte 24 Theaterstücke, die neben beliebter Schullektüre im deutschsprachigen Theatern bis heute immer wieder auf dem Spielplan deutschsprachiger Bühne stehen. 1947 erschien mit der Komödie „Es steht geschrieben“ sein erstes Theaterstück, das am Schauspielhaus Zürich Uraufführung hatte. Sein letztes Stück, die Komödie „Achterloo IV“ wurde anlässlich der Schweriner Festspiele im Rokokotheater in Schwerzungen am 17. Juni 1988 uraufgeführt. Dürrenmatt schuf das Genre der Tragikomödie, eine Unterform des Dramas, eine Mischung aus Komödie und Tragödie. Zu seinen bekanntesten Theaterstücken zählen „Der Besuch der Alten Dame“, „Die Physiker“ und „Die Panne“. Anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Dürrenmatt zeigen viele deutschsprachige Theater in den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 Stücke von Dürrenmatt.

Eine Auswahl an Video Trailer von Dürrenmatt Stücken der letzten Jahre.

«Die Physiker» am Schauspielhaus Graz

«Justiz» am Schauspielhaus Zürich

«Der Besuch der alten Dame» am Theater in der Josefstadt, Wien

«Das Versprechen» am Nationaltheater Mannheim

«Die Panne» am Theater Orchester Biel Solothurn