Joy Denalane und Roberto Di Gioia © Max Herre

Bonn

10. Jazzfest Bonn
Jazz in seiner ganzen Vielfalt
17. – 31.5.2019

D Das Jazzfest Bonn ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des zeitgenössischen kreativen Jazz. Einmal im Jahr präsentiert das Festival Weltklasse-Künstler und nationale Stars in Doppelkonzerten mit jungen Nachwuchsmusikern und regionalen Jazz-Größen. Die Musiker stellen eigene Kompositionen vor oder zeitgenössische Interpretationen bekannter Werke.

...Weiterlesen
Ambrose Akinmusire © Pierrick Guidou

Hamburg

Immer überraschend, schon mal aus Prinzip
Jazz in Elbphilharmonie & Laeiszhalle Hamburg
in der Konzertsaison 2019/20

Jazzclubs liegen von Haus aus gern in der Tiefe des Raumes. Weit unten, im Keller. Das ist auch in Hamburg so. Die Stadt hat mit dem Birdland oder dem Mojo Club angesehene Läden, die deutlich unter Normalnull liegen. Die schönste und neueste Jazz-Location der Stadt aber erhebt sich 110 Meter hoch über dem Meeresspiegel in den Himmel. Sie heißt Elbphilharmonie und ist gerade das heißeste Konzerthaus des Planeten. In der Elbphilharmonie gibt es einen Großen Saal, da passen 2100 Leute rein. Und einen Kleinen Saal. Der fasst rund 540 Zuschauer. Und dann gibt es noch ein drittes Schmuckstück von einem Raum für ungefähr 600 Leute, der liegt viereinhalb Treppen hoch überm Gorch-Fock-Wall: den Kleinen Saal der Laeiszhalle. In diesen drei Sälen rollt die HamburgMusik für alle Fans und Liebhaber der improvisierten Musik auch in der kommenden Saison wie- der einen wunderbar vielfarbigen Teppich aus neuen Klängen und Ideen aus.

...Weiterlesen
Diana Krall

Zürich (CH)

Live at Theater 11 Zürich:
Die exklusive Sommerkonzertreihe
mit Stars und Legenden

Nach begeisternden und restlos ausverkauften Konzerten mit David Byrne, Mariza, Dionne Warwick und der Tedeschi Trucks Band legt AllBlues mit einer exklusiven Sommerkonzertreihe im schönen Theater 11 in Zürich Oerlikon nach.

...Weiterlesen
© Shai Maestro

Allensbach

ALLENSBACH HAT'S21. JAZZ am SEE 2019
>>Grenzgänge – Jazz und mehr<<

Von Anfang an steht JAZZ am SEE für außergewöhnliche musikalische Grenzgänge, Begegnungen verschiedener Kulturen und Genres und großer Stimmen des Jazz. Ein Konzert mit der Musikerlegende Charlie Mariano war der Beginn der Reihe. Viele weitere unvergessliche Konzerte mit beeindruckenden Künstlern aus der ganzen Welt folgten. Nach dem fulminanten Jubiläum 20 Jahre JAZZ am SEE im letzten Jahr – mit ausverkauften Konzerten und einem begeisterten Publikum – war und ist es eine besondere Herausforderung für das Kultur- und Tourismusbüro. Allensbach den Spanungsbogen zu halten. So stehen in diesem Jahr neue musikalische Gesichter ebenso auf der Bühne, wie alt vertraute und Allensbach ans Herz gewachsene Künstler auf dem Programm. Zwar vertraut und doch treten sie in ganz neuen, spanenden Zusam- mensetzungen auf. Starke Frauenstimmen aus der ganzen Welt sind im diesjährigen Programm unter anderem ein Schwerpunkt. So verschieden deren kulturellen Wurzeln sind, so unterschiedlich sind ihre gesanglichen Ausdrucksformen, so grenzenlos ist ihre Musik. Man kann es global vokal nennen. Darüber hinaus gibt es musikalische Entdeckungen und im Rahmen des Bodensee-Festivals 2019 eine ganz besondere Begegnung.
www.allensbach.de

COPENHAGEN JAZZ FESTIVAL 2018 © Kristoffer Juel

Copenhagen (DK)

Copenhagen Jazz
Festival
5. – 14.7.2019

Every single summer since 1979 Copenhagen Jazz Festival has been taking over Copenhagen as one of Europe’s most important internatio- nal music events based on eminent artistic quality and a sharp focus on new departures in both Danish and international jazz. Lasting 10 days, the festival envelops the Danish capital, offering a sumptuous musical feast to the 250,000 guests who join us year after year. Enjoying live jazz on the city’s streets, in its clubs cafés and concert halls, and at open-air night venues – all in the very heart of historical Copenhagen.
www.jazz.dk

Brass Band- Jack An

Ascona (CH)

JAZZASCONA 2019
Das New Orleans Festival am Lago Maggiore
20. – 29.6.2019

JazzAscona 2019, das sind 180 Konzerte mit Jazz, Blues, R&B, Gospel und Rock’n’Roll, aber auch Blasmusikparaden, legendäre Night Jam Sessions, Treffen mit Musikern und kulinarische Spezialitäten aus Louisiana. Seit 35 Jahren erlaubt JazzAscona, eines der beliebtesten Festivals im Tessin, in die musikalische Welt von New Orleans einzutauchen: Das idyllische Städtchen am Lago Maggiore verwandelt sich dabei in ein sommerliches Jazz-Mekka. JazzAscona, bekannt und beliebt wegen der fröhlichen Ferienstimmung und der magischen Atmosphäre am Lungolago, stellt auch in diesem Jahr das Beste an europäischem Trad Jazz und die Vielfalt der Musik von New Orleans vor. Vom 20. bis 29. Juni werden dieses Jahr an die 40 Bands erwartet, darunter das hochgelobte und Grammy Winner New Orleans Jazz Orchestra, der berühmte Pia- nist und Sänger Davell Crawford, die beliebteste Bourbon-Street- Band Kt & the Kanection Band, der Trompeter Leroy Jones und die renommierte Dutch Swing Col- lege Band. Weitere Höhepunkte des Programms sind verschiedene Hommagen an Nat King Cole, un- ter anderem die des Welt-Star-Pianisten Monty Alexander (27. Juni).
www.jazzascona.ch

 
Abdullah Ibrahim © Shanna Jones

Diersbach (A)

Jazz am Bauernhof: Inntöne-Festival
7. – 9.6.2019

Zum bereits 34. Mal findet am Pfingstwochenende (7.-9. Juni 2019) das Internationa- le Inntöne-Jazzfestival statt. Musiker aus aller Welt, eine ausgewählte Bio-Kulinarik und spezielle Angebote für Kinder machen das Inntöne-Festival zum „charmantesten Jazzfes- tival aller Zeiten“ (Die Presse, 13.5.2018). Moderne Weltklas- se, österreichische Jazzkünst- ler, neue Londoner Szene oder Roots-Musik: Mit vielen Spiel- arten des Jazz wartet das dies- jährige Inntöne-Programm auf. Wie bei der Musik wird auch beim Essen auf höchste Qualität gesetzt. Für Kinder gibt es auch in diesem Jahr ein umfangreiches Programm mit Puppentheater, Basteln, Bauen, Malen, Töpfern und Tanzen.
www.inntoene.com

Ramon Valle Trio, Foto © Gerhard Richter

Hilden

HILDENER JAZZTAGE
18. – 23.6.2019

Groove – Künstler wie Miles Davis, Charlie Parker und John Coltrane kannten sein Geheimnis, hatten dieses intuitive Gespür, im richtigen Moment das Richtige zu tun, den richtigen Ton zu spielen. Wenn Musiker gemeinsam im Groove sind, entsteht dieser besondere Moment. Körper und Geist werden eins mit der Musik und den Zuhörern. Dann heißt es: Augen schließen, Vibrations fühlen. Let ́s groove! Genau das wird auf den 24. Hil- dener Jazztagen passieren. „In diesem Jahr ist die halbe Welt bei uns zu Gast“, erklärt Peter Baumgärtner, Jazzdrummer und kreativer Kopf des Festivals. Er betont: „Es spielen Künstler brasilianischer, chilenischer, kubanischer, libanesischer und südafrikanischer Herkunft. Ihr musikalischer Background ist vielfältig, aber etwas haben sie alle gemeinsam: Sie grooven. Garantiert!“ Freuen darf man sich besonders auf: Schlagzeug-Legende Wolfgang Haffner, der bei „International Jazznight“ in der Stadthalle auftritt. Weltstars wie Al Jarreau und Pat Metheny und Hildegard Knef haben ebenso mit ihm gearbeitet wie Bill Evans, oder Xavier Naidoo. Sie alle liebten seinen feinfühligen, unverwechselbaren „Haffner Touch“.
www.hildener-jazztage.de

 

© 2017 FFJM–EmilienItim

Montreux (CH)

53. Montreux Jazz Festival
28.6. – 13.7.2019

Founded in 1967 by Claude Nobs, the Montreux Jazz Fes- tival takes place over 2 weeks each summer in Switzerland. With ambitious programming choices and a savoir-faire for- ged in the hospitality industry, the Montreux Jazz Festival of- fers a haven of peace to both artists and public, where time seems to stop, as the most im- probable encounters become reality. The Festival draws more than 250,000 visitors each year to the shores of Lake Geneva for concerts of renow- ned acoustics and numerous free-access events. In Mont- reux, the intimacy that encou- rages improvisation remains a top priority.
www.montreuxjazzfestival.com

 

Jazzkantine © Marc Stantie

Ravensburg

Landesjazzfestival BW 2019 
in Ravensburg/ Weingarten
6. – 24.11.2019

Bereits zum zweiten Mal nach 2003 bekam der rührige Verein Jazztime Ravensburg e.V. mit seinen knapp 400 Mitgliedern den Zuschlag, das Landesjazz- festival auszurichten. Geplant ist neben hochkarätigen Konzerten auch ein breitgefächertes Rahmenprogramm mit Workshops, Bildender Kunst, Tanz, Fotografie, Film, Literatur und Jazz für Kinder.
www.jazztime-ravensburg.de